Publikationen 2009

Altiner A, Wilm S, Däubener W, Bormann C, Pentzek M, Abholz HH, Scherer M.
Sputum colour for diagnosis of a bacterial infection in patients with acute cough.
PDF Scand J Prim Health Care 2009; 27:79-3.

Andreas S, Batra A, Behr J, Berck H, Chenot JF, Gillisen A, Hering T, Herth F, Meierjürgen R, Mühlig S, Nowak D, Pfeifer M, Raupach T, Schultz K, Sitter H, Worth H.
Tabakentwöhnung bei COPD. Information für Patientinnen und Patienten zur wissenschaftlichen Experten-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin.
PDF München, Orlando: Dustri 2009 (ISBN: 3-87185-395-X).

Bachmann C, Hölzer H, Dieterich A, Fabry G, Langewitz W, Lauber H, Ortwein H, Pruskil S, Schubert S, Sennekamp M, Simmenroth-Nayda A, Silbernagel W, Scheffer S, Kiessling C.
Longitudinales, Bologna-kompatibles Modell-Curriculum "Kommunikative und Soziale Kompetenzen": Ergebnisse eines interdisziplinären Workshops deutschsprachiger medizinischer Fakultäten.
PDF GMS Z Med Ausbild 2009; 26(4).

Bjerre LM, Verheij TJ, Kochen MM.
Antibiotics for community acquired pneumonia in adult outpatients.
PDF Cochrane Database Syst Rev 2009 Oct 7;(4): CD002109.

Blozik E, Demmer I, Kochen MM, Koschack J, Niebling W, Himmel W, Scherer M.
Gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Asthmapatienten in der Hausarztpraxis.
PDF Dtsch Med Wochenschr 2009; 134: 873-8.

Blozik E, Laptinskaya D, Herrmann-Lingen C, Schaefer H, Kochen MM, Himmel W, Scherer M.
Depression and anxiety as major determinants of neck pain: a cross-sectional study in general practice.
PDF BMC Musculoskeletal Disord 2009; 10: 13.

Chenot JF.
Cluster-randomisierte Studien: Eine wichtige Methode in der allgemeinmedizinischen Forschung.
PDF Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2009; 103: 475-80.

Chenot JF.
Effektive diagnostische und therapeutische Strategien in der Primärversorgung von Patienten mit Rückenschmerzen.
PDF Gesundheitsberichte 2009; 5: 49-54.

Chenot JF.
Extravertebrale Ursachen von Rückenschmerzen.
PDF Z Allgemeinmed 2009; 85: 508-12.

Chenot JF.
Medical education in Germany.
PDF GMS German Medical Science 2009; 7: Doc02.

Chenot JF, Blank W.
Im Allgemeinen schon: Information zum Berufsbild FA für Allgemeinmedizin
PDF Niedersächs Ärztebl 2009; 82: 59-63.

Chenot JF, Kochen MM, Himmel W.
Student evaluation of a primary care clerkship: quality assurance and identification of potential for improvement.
PDF BMC Med Educ 2009, 9: 17.

Chenot JF, Kochen MM, Schmidt CO
Das Einhalten von Leitlinien und die Qualität der ambulanten Versorgung von Rückenschmerzpatienten.
In: Böcken J, Braun B, Landmann J (Hrsg.): Gesundheitsmonitor (ISBN 3 978-3-86793-052-9), 2009: 135-55.

Chenot JF, Pieper A, Kochen MM, Himmel W.
Kommunikation und Befundaustausch zwischen Hausärzten und Orthopäden bei Rückenschmerzen. Eine retrospektive Beobachtungsstudie.
PDF Schmerz 2009; 23: 173-9.

Dören M, Gerhardus A, Gerlach FM, Glaeske G, Hornberg C, Kochen MM, Kolip P, Ludwig W-D, Mühlhauser I, Razum O, Rosenbrock R, Schach C, Schenk S, Schmacke N, Windeler J.
Wie wirksam ist die HPV-Impfung?
PDF Dtsch Ärztebl 2009; 106: 330-3.

Dören M, Gerhardus A, Gerlach FM, Hornberg C, Kochen MM, Kolip P, Ludwig WD, Mühlhauser I, Razum O, Rosenbrock R, Schach C, Schmacke N, Windeler J.
Wissenschaftler/innen fordern Neubewertung der HPV-Impfung und ein Ende der irreführenden Informationen.
PDF Pharm Unserer Zeit 2009; 38: 186-7 (inkl. anschl. Diskussion).

Grimmsmann T, Himmel W.
Inwieweit bilden definierte Tagesdosen (DDD) die tatsächlich verordneten Tagesdosen ab? Eine Analyse ambulanter Verordnungsdaten.
PDF Gesundheitswesen 2009 Aug 20; DOI: 10.1055/s-0029-1234100.

Grimmsmann T, Himmel W.
Polypharmacy in primary care practices: an analysis using a large health insurance database.
PDF Pharmacoepidemiol Drug Saf 2009; 18: 1206-13

Himmel W, Reincke U, Michelmann HW.
Text mining and natural language processing approaches for automatic categorization of lay requests to web-based expert forums.
PDF J Med Internet Res 2009; 11 (3): e25.

Kochen MM.
Listserver Allgemeinmedizin in der ZFA - eine Premiere.
PDF Z Allg Med 2009; 85: 313

Kochen MM.
Weniger Antibiotika dank CRP und Kommunikationstraining.
Infomed-Screen 2009; 13: 25.

Kochen MM, Blozik E, Scherer M, Chenot JF.
Imaging for low-back pain (comment).
PDF Lancet 2009; 373: 436-7.

Kochen MM, Sönnichsen A, Donner-Banzhoff N.
Fettstoffwechselstörungen.
In: Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (Hrsg.): Arzneiverordnungen, 22. Auflage. Neu-Isenburg: MMI (ISBN 978-3873600157), 2009: 1044-57.

Koschack J.
Informed choice, not coercion (letter).
PDF BMJ 2009; 339: b4511.

Koschack J.
Weder heiliger Gral noch Teufelswerk: Eine methodenkritische Bewertung der Meta-Analyse (Kommentar).
PDF Dtsch Med Wochenschr 2009; 134: 2465-8.

Koschack J, Jung HH, Scherer M, Kochen MM.
Prescriptions of recommended heart failure medications can be correlated with patient and physician characteristics.
PDF Int J Clin Pract 2009; 63: 226-32.

Koschack J, Lütjohann D, Schmidt-Samoa C, Irle E.
Serum 24S-hydroxycholesterol and hippocampal size in middle-aged normal individuals.
PDF Neurobiol Aging 2009; 30: 898-902.

Leonhardt C, Lehr D, Chenot JF, Keller S, Luckmann J, Basler HD, Baum E, Donner-Banzhoff N, Pfingsten M, Hildebrandt J, Kochen MM, Becker A.
Are fear avoidance beliefs in low back patients a risk factor for low physical activity or vice versa? A cross-lagged panel analysis.
PDF GMS Psychosoc Med 2009; 6: Doc01 (20090429).

Marx G, Püsche K, Ahrens D und die Teilnehmer des XIII. Forschungskurses der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM).
Polypharmazie: Ein hausärztliches Dilemma?
PDF Gesundheitswesen 2009; 71: 339-48.

Marx G, Wollny A.
Qualitative Sozialforschung - Ausgangspunkte und Ansätze für eine forschende Allgemeinmedizin. Teil 1: Theorie und Grundlagen der qualitativen Forschung.
PDF Z Allgemeinmed 2009; 85: 105-13.

Nüesch E, Trelle S, Reichenbach S, Rutjes A W S, Bürgi E, Scherer M, Altman D, Jüni P.
Ausschluss von Patienten aus der Analyse: Auswirkungen auf die Ergebnisse randomisierter kontrollierter Studien - eine meta-epidemiologische Studie.
PDF Dtsch Ärztebl 2009; 106: A-1893-8.

Nüesch E, Trelle S, Reichenbach S, Rutjes A W S, Bürgi E, Scherer M, Altman DG, Jüni P.
The effects of excluding patients from the analysis in randomised controlled trials: meta-epidemiological study.
PDF BMJ 2009; 339: b3244.

Rogausch A, Sigle JM, Seibert AJ, Thüring S, Kochen MM, Himmel W.
Feasibility and acceptance of electronic quality of life assessment in general practice: an implementation study.
PDF Health Qual Life Outcomes 2009; 7: 51-63.

Scherer M, Herrmann-Lingen C.
Single item on positive affect is associated with 1-year survival in consecutive medical inpatients.
PDF Gen Hosp Psychiatry 2009; 31: 8-13.

Scherer M. Hummers-Pradier E.
DEGAM-Leitlinien auf gutem, aber stürmischen Kurs.
PDF Z Allgemeinmed 2009; 85: 89.

Wächtler H, Chenot JF.
Halsschmerzen DEGAM-Leitlinie Nr. 14.
Düsseldorf Omikron Publishing (ISBN 3-936572-19-4), 2009.

Wollny A, Marx G.
Qualitative Sozialforschung Ausgangspunkte und Ansätze für eine forschende Allgemeinmedizin. Teil 2: Qualitative Inhaltsanalyse vs. Grounded Theory.
PDF Z Allg Med 2009; 85: 467-76.