Aktuelles

12. Tag der Allgemeinmedizin am 23.11.2019 mit 8. HZV-Kompaktkurs am 22./23.11.2019

Der HZV-Kompaktkurs beginnt am Freitag, 22.11.2019, 15:00 h.
Am Samstag, 23.11., haben die Ärzt/innen unter Ihnen die Wahl zwischen weiteren Einheiten von HZV-Kompakt oder Workshops des TdA.
Eine Plenarveranstaltung zum Thema ‚Endoprothetischer Gelenkersatz bei über 80-Jährigen: angemessene Therapie, Fehl- oder Überversorgung?‘ ist öffentlich und steht allen Interessierten offen.
Nach einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Roland Nau, Abt. Geriatrie, Ev. Krankenhaus Weende, diskutieren Hausärzt/innen und andere Fachspezialisten das kontroverse Thema.

Die Angebote des Tages der Allgemeinmedizin richten sich – wie gewohnt – an das gesamte Praxisteam,
Außerdem gibt es ein spezielles Angebot für Lehrende, an der Lehre Interessierte und Weiterbilder/innen.

Für Lehrbeauftragte des Instituts sind beide Veranstaltungen kostenfrei!

Für Hausärztinnen und Hausärzte
Klinische Themen: De-Prescribing / Hands on: Gelenkuntersuchungen / Augenärztliche Notfälle / Update Sonographie u.v.m.
HZV-Updates: Diabetes Typ II (Fr.) / Asthma-COPD / KHK (Sa.)
Didaktische Themen: 'Clinical teaching' in der Hausarztpraxis - Studierende in Famulatur und Blockpraktikum gut ausbilden / Einsteiger-Kurs Train-the-Trainer für Weiterbilder/innen

Fürs ganze Team
Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherung / Übergriffe gegen Praxisteams vorbeugen und verhindern / Praxisorganisation (Modul 4, Werk­zeugkasten Niederlassung des HÄV) / Unterstützungsmöglichkeiten bei Menschen mit Demenz / Umgang mit chronischen Schmerzen / Gift-Notfälle

Für MFA
Dieses Jahr gibt es erstmals eine Extra-Plenarveranstaltung für MFA:
„Stress – lass nach! – zufriedenes Team, zufriedene Patienten“ mit Möglichkeiten zum Austausch und praktischen Übungen.
Workshops zu den Themen: Pflegebedarf - was nun? / Professionelle Telefonkommunikation / Herzinsuffizienz / Impf-Update / Wundmanagement / Umgang mit Trauer / Komplementärmedizin in der Begleitung von Schmerzpatient*innen.

Anmeldungen ab 22.08. unter https://www.conftool.net/GoettingerTdA-2019-HZV-Kompakt 

Programmübersicht

Programm

 

 

Aktuelles zum KANN (Kompetenzzentrum zur Förderung der Weiterbildung Allgemeinmedizin NiedersachseN)

Am 23.08-24.08.2019 findet unser 2. Doppelschulungstag für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung auf Schloss Etelsen in Langwedel bei Verden, statt. Wir haben ein spannendes Programm zusammengestellt!
Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des KANN: www.kann-niedersachsen.de. 

2019 haben sich bislang über 180 Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung (ÄiW) im Fach Allgemeinmedizin eingeschrieben. Bereits 12 Begleitseminare fanden in Braunschweig, Bremen, Bremerhaven, Göttingen, Hannover und Esens statt. An den 10 Mentoringgruppen, die ebenfalls über ganz Niedersachsen und Bremen verteilt sind, nehmen ca. 100 ÄiW teil.
Für die Weiterbilderinnen und Weiterbilder (WB) in den Hausarztpraxen wurde das seit Jahren etablierte TtT-Format in Schloss Etelsen bei Verden (1 ½ Tage, 12 UE) der Akademie für hausärztliche Fortbildung Bremen im Rahmen des KANN fortgeführt. Zusätzlich werden im Rahmen etablierter Fortbildungsangebote (Tage der Allgemeinmedizin, Hausärztetage) kleinere ‚Einsteiger'-TtT-Seminare angeboten. Diese sollen aktiven Weiterbilder/innen oder solchen, die es werden wollen, erste Informationen liefern, ihnen die Relevanz einer gut strukturierten und didaktisch hochwertigen Weiterbildung deutlich machen und sie motivieren, an einem der folgenden Intensivkurse teilzunehmen.
Die nächsten Einsteigerseminare finden bei den Tagen der Allgemeinmedizin in Oldenburg (19.10.) und Göttingen (23.11., s.o.) statt.

So KANN die KANN-Familie wachsen!

Alle Informationen zum KANN finden sich auf unserer Webseite unter www.kann-niedersachsen.de